Montag, 13. Februar 2012

So gelb wie die Sonne.....

.... ist meine Kürbis-Crème-Suppe, die heute Abend auf unserem Speiseplan stand.
Die ersten Kürbisse gab es bereits 10.000 v. Chr.! Es gibt sie in verschiedensten Farben und Formen, seinen Zubereitungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
Ich esse am liebsten den Butternutkürbis, er ist süß und nussig und eignet sich hervorragend für Suppe!








KÜRBISCRÈMESUPPE MIT GARNELEN IM PARMAMANTEL





Das Rezept

1/2 kg Butternutkürbis
4 kleine Kartoffeln
1/2 l Wasser
1/8 l Schlagobers
Salz, Pfeffer,Muskat
Ingwer
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Garnelen
Parmaschinken





Ein ca. 1cm großes Stück Ingwer und den Knoblauch  klein schneiden und in einem Topf in  Olivenöl kurz anbraten. Den Kürbis und die Erdäpfel in Würfel schneiden und kurz im Topf mitbraten.
Anschließend mit dem Wasser ablöschen und ca. 30min kochen lassen.
Wenn der Kürbis schön weich ist, alles gut pürrieren und das Schlagobers dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann nochmal kurz aufkochen.
Währenddessen die Garnelen salzen und in Olivenöl und etwas Knoblauch kross anbraten. Ich rechne pro Portion 4 Garnelen! 2 davon umwickle ich dann mit Serrano-Schinken, bevor ich sie auf ein Holzstäbchen aufspieße. Vor dem Servieren tröpfle ich in jede Schüssel noch etwas Kürbiskernöl und gebe einen Löffel Milchschaum auf die Suppe.


Bon appétit!



Blog Verzeichnis Blu-ray Filme kostenlos bei swapy.de Blogverzeichnis




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...