Sonntag, 13. Mai 2012

Semifreddo mit Himbeeren und Pistazien (und rosiger Pfirsichsoße)



Das perfekte Dessert an heißen Tagen - süß, aber doch nicht zu schwer.... und vor allem totaaaaal einfach und schnell vorbereitet!

Das Rezept
(für 6 Personen)


5 Eigelb
4 EL Honig
250 ml Schlagobers
1 Tasse frische Himbeere
1 Handvoll gehackte Pistazien

Für die Pfirsich-Rosen Sauce


5 Pfirsichhälften aus der Dose
1 EL Zucker
3 EL Rosenwasser (erhältlich im Reformhaus od. der Apotheke)

Für das Semifreddo die Eigelb mit dem Honig 10 min lang schaumig rühren.
Das Schlagobers steif schlagen und unter die Eimasse heben.
Eine kleine Kastenform so mit Klarsichtfolie auslegen, dass sie an den Rändern überhängt.
Die Masse in die Form füllen, die Ränder darüber schlagen und für 30 min in den Tiefkühler stellen.
Nach den 30 min ca. die Hälfte der Himberen und der Pistazien unter die schon leicht angefrorene Masse mischen und für mind. 5 Std wieder zurück ins Gefrierfach stellen.
1-2 Std. im Kühlschrank leicht auftauen lasse, bevor man es dann samt der Folie aus der Form heben und in Scheiben schneiden kann.

Für die Sauce die Pfirsiche zusammen mit dem Zucker und dem Rosenwasser fein pürieren.

Vor dem Servieren die Sauce über dem Eis verteilen und mit den restlichen Himbeeren und Pistazien bestreuen.

Bon appétit! Blog Verzeichnis Blu-ray Filme kostenlos bei swapy.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...