Donnerstag, 26. Juli 2012

Spanische Bohnen vs. Fernweh


Spanische Bohnen

Sommerzeit - Ulaubszeit !
Einige von euch sind bereits schon gut erholt aus ihren wohlverdienten Urlaubstagen zurück gekehrt. Manche liegen wahrscheinlich gerade jetzt am Strand, unter Palmen und lassen sich's gut gehen. 
Ich gehöre zu denjenigen, denen das freudige Ereignis noch bevor steht - und ich kann es kaum noch erwarten!
Um mir die Wartezeit ein wenig erträglicher zu machen, habe ich mir was leckeres gekocht.
Einfach - schnell - und es schmeckt nach UUUUURLAAAAUUUUUUB !!!

Das Rezept
(für 2 Personen)

1 Dose weiße Riesenbohen (400g)
80g Chorizo
3 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
2 TL Paprikapulver, süß
50ml Weißwein
Thymian, frisch!
2 El Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Bohnen abtropfen lassen. 
Die Chorizo in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten.
Die Knoblauchzehen schälen, mit dem Messerrücken zerdrücken und zu der Chorizo geben. Den Knobi etwas anbräunen lassen, bevor die Bohnen mit in die Pfanne wandern.  
Tomatenmark und Paprikapulver dazu, mit dem Weißwein ablöschen, rühren und ein paar Minuten leicht einköcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, aber Vorsicht - durch die Chorizo ist das Gericht schon ziemlich salzig!
Zum Schluss die Thymianblättchen abzupfen und zu den Bohnen geben - ja nicht sparsam sein mit dem guten Kraut - 2 EL voll sollten es schon sein für den guten Geschmack!

Am besten isst sich's direkt aus der Pfanne, mit einem frischen Stück Brot - und natürlich einem Glaserl Wein!

Schönes Fernweh....!

Blog Verzeichnis Blu-ray Filme kostenlos bei swapy.de

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    Vor kurzem haben wir die Webseite Rezeptefinden.de eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog (site URL) haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von Rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Das Konzept von Rezeptefinden.de existiert bereits in Schweden, Dänemark, Norwegen und den Vereinigten Staaten in der jeweiligen Sprache. Dank uns greifen täglich Tausende von Interessenten auf die verschiedenen Blogs zu. Einige davon erreichen sogar wöchentliche Zahlen von über 20 000 Besuchern.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...