Samstag, 29. September 2012

Guinness Chocolate Cake

Gestern Abend luden wir zu einem gemütlichen Beisammensein.
Das letzte Treffen lag schon einige Zeit zurück und so hatten wir uns viel zu erzählen. Wir von unserer Frankreich-Reise und sie von ihrem Irland-Urlaub. 
Dieser Kuchen ist also sozusagen eine Hommage an zwei Sommerurlaube und erzählt vom Gâteau au chocolat-Essen und vom Guinness-Trinken :)


Das Rezept:

250ml Guinness
180g Butter
200g dunkle Kuvertüre
3 EL Kakao
250g Zucker
150g Naturoghurt
2 Eier
1 TL Vanilleextrakt
275g Mehl
1/2 Sackerl Backpulver (3 TL)

350g Philadelphia
1/8l Schlagobers
5 EL Staubzucker

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Die Schokolade mit der Butter und dem Vanilleextrakt in einem Topf bei sehr schwacher Hitze langsam schmelzen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Joghurt verrühren. Die flüssige Schokomischung langsam darunter mischen. 
Dann das Guinness dazu gießen. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver in eine Schüssel sieben und die flüssige Mischung einrühren.

Eine 26er Springform fetten und mit Mehl bestäuben, den Kuchenteig hinein gießen und ca.45-50 Minuten  backen. 
Mit der Stäbchenmethode testen, ob der Kuchen fertig ist!

Den Philadelphia mit dem Staubzucker verrühren. Das Schlagobers steif schlagen und unter den Frischkäse heben. Die Masse auf dem abgekühlten Kuchen verteilen!





Blog Verzeichnis Blu-ray Filme kostenlos bei swapy.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...